PLATUX ( ANDREAS DENSTORF )

Biographie
Zu den Werken

PLATUX

MODERN ART FOTOKUNST

PLATUX ist das Pseudonym des international bekannten Künstlers Andreas Denstorf. Er ist ein deutscher Fotograf, der mit seiner Kamera außergewöhnliche Motive, Momente und unterschiedliche Blickwinkel einfängt, um sie in irisierende Geschichten umzuschreiben.

In Anlehnung an die Handschrift des Künstlers kombiniert das Pseudonym PLATUX den Philosophen Platon & Lux für das Licht.
Während sich die mehrdimensionale PLATUX Photo Art durch Reflexionen, Separationen, leuchtende Farben voller Energie und Überlagerungen auszeichnet, entstehen so zahlreiche Ebenen und Bedeutungen. „Seine großformatigen, effektiven Bilder zeigen Tiefe“, schreibt die Kunsthistorikerin Dr. Ingrid Gardill über Platux-Kunstwerke, die 2016 & 2017 im Kunstbuch „International Art Today“ gezeigt wurden.
Der Betrachter ist eingeladen, in das Kunstwerk einzusteigen, alle Ebenen und Elemente zu realisieren. Jedes Level erzählt einen Teil der Geschichte.

Gleichzeitig soll der Betrachter aber auch die Möglichkeit erhalten alle seine eigenen persönlichen Erfahrungen, Gefühle und Energie selbst in das Kunstwerk zu legen. Dies zeigt sich auch dadurch, dass alle Bilder auf individuelle Weise aufgehängt werden können und sollen (längs, quer, button down etc.) dem Betrachter sind keine Grenzen gesetzt.